Главная | Обратная связь
МегаЛекции

Gebrauchen Sie die in Klammern stehenden Verben im Perfekt.

1. Wir (umsteigen) in Hamburg. 2. Beim Umsteigen (verpassen) wir den Zug. 3. Unsere Eltern (verreisen) für ein paar Tage. 4. Der Vater (zuhören) nicht richtig. 5. Sie (schicken) Postkarten an ihre Freundinnen. 6. Die Vorstellung (beginnen) um 19 Uhr. 7. Alle Kinder (sitzen) im Kreis. 8. Martin (folgen) heimlich den Jungen. 9. Klaus (bekannt geben) seinen Plan. 10. Wir (sich treffen) um 17 Uhr auf dem Sportplatz. 11. Er (einschenken) mir ein Glas Saft. 12. Der Bruder (ankreuzen) die Tage in seinem Kalender. 13. Sie (losfahren) mit dem Rad. 14. Was (hören) Sie? 15. Bernd (vergessen) sein Heft im Klassenzimmer. 16. Peter (sich verlaufen). 17. Mein Turnzeug (bleiben) zu Hause. 18. Dieses Buch (empfehlen) uns unser Lehrer.

6. Gebrauchen Sie folgende Sätze im Perfekt.

Muster: Ich will das nicht tun. -

Ich habe das nicht tun wollen.

1. Michael kann nicht alles verstehen. 2. Wir können nicht alle Kätzchen behalten. 3. Der kleine Peter will auch mitspielen. 4. Onkel Paul will alles wissen. 5. Meine Freunde wollen mich zum Fußballspiel einladen. 6. Ralf muss als Erster aus dem Zimmer gehen. 7. Peter darf zwei Tage nicht hinausgehen. 8. Ich kann nicht einschlafen. 9. Die Kinder müssen oft im Haushalt helfen. 10. Wir dürfen Eis kaufen. 11. Ich will dir eine Brieftasche schenken. 12. Der Junge will die Sterne beobachten. 13. Der Bruder darf wegen der schlechten Arbeit in den Zoo nicht mitgehen. 14. Am Ende der Turnstunde sollen wir die Turngeräte wegräumen. 15. Ich muss das Zimmer mit meiner älteren Schwester teilen.

 

7. Bilden Sie Perfekt. Erzählen Sie den Text in der ich- Formnach:

Er wachte zu spät auf, sprang sofort aus dem Bett, zerriss die Bettdecke und warf das Wasserglas vom Nachttisch. Das machte ihn schon sehr ärgerlich. Er wusch sich nicht, zog sich in aller Eile an, verwechselte die Strümpfe und band sich eine falsche Krawatte urn. Er steckte nur schnell einen Apfel ein, verliess die Wohnung und rannte die Treppe hinter. Die Strassenbahn fuhr ihm gerade vor der Nase weg. Er lief ungeduldig zehn Minuten lang an der Haltestelle hin und her. Er stieg eilig in die nächste Bahn, verlor aber dabei die Fahrkarte aus der Hand. Er drehte sich um, hob die Fahrkarten vom Boden auf, aber der Fahrer machte im selben Augenblick die automatischen Türen zu. Er hielt ein Taxi an, aber der Taxifahrer verstand die Adresse falsch und lenkte den Wagen zunächst in die falsche Richtung. So verging wieder viel Zeit. Er kam 45 Minuten zu spät in der Firma an, entschuldigte sich beim Chef und beruhigte die Sekretärin. Er schlief dann noch eine halbe Stunde am Schreibtisch.

 

8. Formulieren Sie Sätze im Perfekt.

1. anfangen - der Film - vor zehn Minuten

Der Film hat vor zehn Minuten anfangen.

2 einfallen - mir - eine Frage - noch

3 bekommen - wir - alle Dokumente - schon

4 informieren - er - mich - über seine Arbeit

5 sich verlieben - Pascal - in Olivia

6 fahren - Jutta - nach Prag - vorgestern

7 versprechen - Rainer - seinem Sohn – was?

8 abfahren - der Zug – wann?

9. gehen - Marina – wohin?

 

Was hat Familie Franke heute alles gemacht? Sagen Sie es im Perfekt.

1. Der Wecker klingelt um 6.10 Uhr.

Der Wecker hat um 6.10 Uhr geklingelt

2. Frau Franke steht auf.

3. Sie geht ins Bad, duscht und zieht sich an.

4. Dann weckt sie ihren Mann.

5. Danach bereitet sie das Frühstück vor.

6. Ihr Mann weckt die Tochter.

7 . Um 6.45 Uhr frühstücken alle in der Küche.

8 . Um 7.00 Uhr geht Herr Franke ins Büro.

9 . Die Tochter packt ihre Schultasche.

10. Dann fährt sie mit dem Rad in die Schule.

11. Frau Franke wäscht noch schnell ab.

12. Um 7.40 Uhr geht sie aus dem Haus.

13. Sie beginnt ihre Arbeit um 8.30 Uhr.

14. Von 12.30 Uhr bis 13.00 Uhr hat sie Mittagspause.

15. Sie isst einen Salat und spricht mit ihren Kolleginnen.

16. Sie beendet ihre Arbeit um 17 Uhr.

17. Nach der Arbeit macht sie Einkäufe.

18 Um 18.30 Uhr kommt sie nach Hause.

19. Die Tochter deckt den Tisch.

20. Herr Franke holt die Getränke aus dem Keller.

21. Frau Franke macht das Essen.

22. Nach dem Abendbrot spült die Tochter das Geschirr.

23. Frau Franke bügelt die Wäsche und spricht mit ihrem Mann.

24. Um 22.40 Uhr gehen sie schlafen.

 

Das Plusquamperfekt

(предпрошедшее время)

Plusquamperfektупотребляется для обозначения действия в прошлом, которое произошло раньше другого действия также в прошлом, выраженного обычно в Imperfekt:

Nachdem ich die Hausaufgaben gemacht hatte, ging ich spazieren. - После того, как я сделал домашние задания, я пошел гулять.

Plusquamperfektобразуется с помощью глагола haben или sein в Imperfekt + Partizip IIосновного глагола.

Вспомогательный глагол выбирается по тому же правилу, что и для образования Perfekt.

Упражнения:

1. Setzen Sie das in Klammern stehende Verb in Plusquamperfekt, übersetzen Sie die Sätze.

1. Der Freund (empfehlen) mir den Roman von Erich Maria Remarque «Drei Kameraden» und ich las ihn mit großem Vergnügen. 2. Es (schneien) gestern stark und am Morgen lag auf dem Boden viel Schnee. 3. Als ich ihn anrief, (weggehen) er schon. 4. Die Schüler (bestehen) die Prüfungen und fuhren mit der ganzen Gruppe an den See. 5. Herr Schuster (kommen) nach Moskau nur für einen Tag und konnte uns nicht besuchen. 6. Nachdem ich sein Telegramm (erhalten), wurde ich ruhig. 7. Am Monntag (reservieren) wir das Zweibettzimmer, aber kamen erst am Dienstag ins Hotel. 8. Der Vater (abfliegen) nach Deutschland auf Dienstreise und blieb dort einen Monat. 9. Es (werden) dunkel draußen und Heidi machte das Licht an. 10. Als wir in den Saal kamen, (anfangen) der Hauptfilm schon

2. Setzen Sie das Prädikat im Plusquamperfekt, übersetzen Sie die Sätze.

1. Mein Bruder steht früh auf, bringt sich in Ordnung, frühstückt schnell und läuft in die Hochschule. 2. Ich beende diese schwere Arbeit am Morgen. 3. Unser Deutschlehrer unternimmt im Sommer eine Reise in die Bundesrepublik. 4. Es wird heute kälter. 5. Fährst du in den Ferien in die Berge? 6. Der Diensthabende schreibt an die Tafel das Datum auf. 7. Ich habe Probleme mit der Mathematik. 8. Helga feiert das Neujahr im Familienkreis. 9. Man spricht in der Versammlung von aktuellen Fragen. 10. Wolfgang trifft sich mit seinen Freunden am Alex um 12 Uhr

3. Übersetzen Sie.

1. После того как он закончил школу, прошло много лет. 2. Когда Анна вернулась домой, мама еще не пришла с работы. 3. Мы сдали экзамены и поехали потом на природу. 4. Я не пошел со всеми в кино - я уже видел этот фильм раньше. 5. В июле наша семья отдыхала на Черном море, осенью мы все вспоминали это время. 6. Моя мама испекла прекрасный пирог, мы все его ели и нахваливали. 7. Учитель объяснил правило, дома мы прочитали его еще раз в учебнике. 8, Я не узнал Ольгу, я ее давно не видел. 9. Стемнело и на улицах зажгли свет. 10. Мы прибежали на вокзал, но поезд уже ушел. 11. Прозвенел звонок и ученики выбежали в коридор. 12. Я не смог сделать домашнее задание и получил на уроке плохую оценку. 13. У меня был в Германии друг по переписке, но он меня потом забыл. 14. Туристы долго гуляли по городу, они поздно вернулись в гостиницу. 15. Прошел дождь, улицы, дома и деревья стали мокрыми.

4. Setzen Sie folgende Sätze ins Plusquamperfekt.

a 1. Wir haben den Tisch um 12 Uhr gedeckt. 2. Dieter ist ins Nebenzimmer gegangen. 3. Er hat nicht kommen können. 4. Die..Katze ist auf den Tisch gesprungen. 5. Wir haben das in der Schule noch nicht gelernt. 6. Der Vater hat das Buch zugemacht. 7. Ein junger Mann ist hereingekommen. 8. Wir haben nicht antworten wollen. 9. Ihr Mann ist vor einigen Jahren gestorben. 10. Niemand hat den Herrn mit dem schwarzen Hund gesehen. 11. Im Zoo ist ein junger Elefant geboren. 12. Die Kinder haben das nicht machen dürfen. 13. Ich habe dem Bruder mein Buch gegeben.

b 1. Ich habe in meinem Betrieb einen fleißigen Lehrling. 2.Wie viele Gäste kommen zum Sportfest der Schule? 3. Sie bleiben ein Jahr im Ausland. 4. Der Apfel fällt nicht weit vom Baum. 5. Beim Frühstück isst er sehr wenig. 6. Der Zug fährt über Leipzig nach Berlin und kommt dort am Abend an. 7. Karl geht mit seinem Vater auf den Bahnsteig und wartet auf den Zug. 8. Das neue Flugzeug steigt sehr hoch. 9. Karl freut sich über den Brief der Tante. 10. Er muss sich nach der Arbeit die Hände waschen. 11. Dieter bezahlt seinen Kauf. 12. Herr Schreiber reist nach Afrika





©2015- 2017 megalektsii.ru Права всех материалов защищены законодательством РФ.